Informationen zum Auslandsstudium und zu Stipendienprogrammen


Die Fachgruppe Physik an der Bergischen Universität Wuppertal unterhält eine Reihe von Erasmus-Kooperationen mit Europäischen Universitäten. Im Rahmen dieser Kooperationen können Sie ein Studiensemester an einer Partneruniversität verbringen und die dort erbrachten Leistungen (Credit Points, Noten) hier anerkennen lassen, so dass keine Verlängerung des Studiums zu erwarten ist.

  • Erasmus auf YouTube:
    Erasmus+ an deutschen Hochschulen #kurzerklärt
    Im Ausland studieren mit Erasmus+ #kurzerklärt

  • Aktuelle Liste der Partner-Universitäten im Erasmus Programm sowie weitergehende Informationen.

  • Das PROMOS-Programm, das aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Wissenschaft (BMBF) finanziert wird, fördert unabhängig von ERASMUS alle Aufenthalt, die außerhalb Europas stattfinden/realisiert werden. Die BUW kann in diesem Rahmen Studienaufenthalte, Auslandspraktika und die Teilnahme an Summer Schools (Fachkurse) finanziell bezuschussen.

  • Weitere Informationen der BUW zum Auslandsstudium sowie zu Auslandspraktika.

  • Ansprechpartner: Prof. Dr. K-H. Kampert


  • College Contact vergibt jährlich 10 fachbezogene Teilstipendien in Höhe von je EUR 1.000 an Studierende, die ihr Auslandssemester als „Free Mover“ über College Contact organisieren. Zwei dieser Stipendien werden gezielt an Studierende aus naturwissenschaftlichen Studiengängen vergeben. Die Auswahl der Stipendiaten erfolgt unabhängig von Noten und Sozialkriterien, sondern rein aufgrund der nachgewiesenen persönlichen und fachlichen Motivation.

  • idealo Bahnbrecher Stipendium" Bewerbungsfrist: 31.7.2020